Mittwoch, 5. August 2015

Three Summers in a Row, Fall is Just Around the Corner and Vegan Zucchini Bread Recipe


Ich kann mich wirklich glücklich schätzen, dass ich nun drei Sommer hintereinander hatte. Denn nach den Sommermonaten 2014 ging es für mich ja nach Australien, wo ich Weihnachten am Strand verbrachte und mir auch einen riesigen Sonnenbrand nicht entgehen ließ, und hier in Deutschland enttäuscht mich der Sommer dieses Jahr auch keineswegs. Im Gegenteil, ich freu mich immer wieder wenn im Wetterbericht die Deutschlandkarte rote und dunkelrote Bereiche zeigt.
Es ist so schön einen Sommertag mit einem leckeren Früchte-lastigen Frühstück zu beginnen und einfach nur ein paar Shorts anzuziehen und ein luftiges Top überzuwerfen. Trotz alledem lässt der Herbst bestimmt auch nicht mehr lange auf sich warte... Aber der Herbst kann ja auch wirklich schön sein (kuschelige Pullover, Halloween, gemütliche Abende,...).

Was ich euch aber eigentlich erzählen und zeigen wollte, war ein veganer Zucchinikuchen, den ich vor ein paar Tagen gebacken habe. Zuerst war ich ein wenig skeptisch, ob es mir schmecken würde, denn Zucchinis kennt man ja meist doch nur aus herzhaften Gerichten. Aber ich war wirklich überrascht wie lecker der Kuchen geworden ist. Wenn ihr Lust habt probiert es gern mal aus. Hier ist das Rezept:   *click*


I'm a very lucky girl to have three summers in a row, cause after summer 2014 I went to Australia (ok it was freezing when I first arrived and we even had snow once) but then I spent last christmas at the beach having a picnic and getting the biggest sunburn you can imagine! And this years summer doesn't disappoint me at all either and I'm trying to not complain too much about the current heat here in Germany. I love to wake up in the morning and to start off the day by having some fruits for breakfast, wearing shorts, tops and sunglasses, doing some work outs now and then and to just enjoy this beautiful weather. Nevertheless I guess fall isn't too far away since it's already August and even though I'm really looking forward to wearing sweaters and boots, doing something fun for Halloween and some cosy evenings, I will make the most out of the last summer days which we have left!

Buuuut what I was actually trying to show and tell you about is the vegan zucchini bread I made a few days ago. Due to the fact that my dad loves his garden and zucchini plants, the zucchinis were piling up in our kitchen and I once came across this recipe *click here* and thought it would be pretty cool to give it a go. It turned out better than I thought it would and I would definitely make this delicious zucchini bread again!

Kommentare:

  1. Die naked Basic 2 ich weiß nicht sie ist ganz ok. Ich hatte vorher die naked 3 Palette hab sie aber wieder verkauft. Ohne base finde ich die pigmentierung bei Urban Decay für das Geld zu schwach.. Die Farben sind schön aber naja ich würde sie mir nicht nochmal kaufen geschweige den eine andere Palette :-)

    Liebe Grüße Lena von
    Http://ruhrpottfashion.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht mega gut aus!
    Darf ich fragen, wo du in Australien warst?
    Fliege demnächst nach NZ und mache auf dem Rückweg einen Stopover in Sydney.
    Hast du evtl irgendwelche Tipps? :)
    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort! Das hört sich ja super cool an!
      Also ich bin einen Monat in Australien und wollte von Sydney aus entweder in den Norden oder in den Süden fahren, was würdest du empfehlen? :)

      Löschen
    2. Bin den März über in Australien, dann müsste da ja Spätsommer/Herbst sein...
      Gibt es noch irgendwelche tollen Locations zwischen Sydney und Melbourne?
      Für Tipps bin ich immer offen hihi.
      xx

      Löschen
  3. Das sieht wieder super lecker aus. Bekomme direkt schon hunger und will jetzt auch einen Kuchen :)

    Liebe Grüße
    Johanna

    www.fashionstylebyjohanna.com

    AntwortenLöschen
  4. Der Kuchen sieht ja lecker aus und dann ist er auch noch vegan - den würde ich jetzt am liebsten probieren!

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  5. sieht echt sehr lecker aus! muss ich mal ausprobieren :-)

    http://wideawake-anna.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!
    Das sieht sehr lecker aus, muss ich mir unbedingt mal notieren.

    Liebste Grüße aus Hamburg


    BLOND GIRL

    >>>BLOGVORSTELLUNG<<<

    AntwortenLöschen
  7. Hi meine Liebe :)
    Oh, tolles Rezept. Ich esse auch vegan und freue mich immer wieder neue vegane Rezepte zu entdecken.
    Der Sommer lässt uns dieses Jahr wirklich nicht im Stich:)
    Dein Blog gefällt mir total und ich bin auch gleich Leserin geworden.
    Hab einen wundervollen Abend und alles Liebe,
    Lena

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht echt mega lecker aus! Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren (:

    Auf meinem Blog läuft derzeit eine Blogvorstellungsaktion, vielleicht hast du ja Lust und machst mit! (:
    http://wildchildsnowwhite.blogspot.de/2015/08/blogvorstellung.html

    Liebst, Sarah ♥
    wildchildsnowwhite.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde so gerne jetzt probieren !!

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag deinen Blog und diesen Beitrag sehr gerne! :-)
    LG http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Oh 3 Sommer hintereinander...das ist ja ein Traum. :) Der Kuchen sieht auch mega lecker aus.
    Liebe Grüße Lisa♥
    liisaslovelyworld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Es freut mich sehr, dass dir der Post so gut gefällt :-) Welches ist denn das ansprechende Rezept? der Zitronenkuchen oder die Cookies? ;-) Dein Zucchinikuchen sieht auch ziemlich lecker aus, ich habe auch schon mal mit Zucchinis gebacken und es ist wirklich erstaunlich, dass man sie gar nicht schmeckt :-)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen